Kirchliche Trauung in Kroatien

Church Ceremony in Croatia

Religiöse Hochzeiten in Kroatien

Diejenigen, die eine katholische Hochzeitszeremonie in einer Kirche in Kroatien haben wollen, haben Glück. Es gibt so viele majestätische Kirchen und Kathedralen, die Ihnen als Veranstaltungsort zur Verfügung stehen. Die Mehrheit der Kroaten identifizieren sich als römisch-katholisch, so dass dies ein wichtiger Teil ihres Lebens ist. Natürlich ist es auch möglich, eine orthodoxe oder muslimische Trauung in Kroatien abzuhalten, aber diese Kirchen oder Moscheen gibt es nicht so viele. Diese Glaubensrichtungen sind nicht so weit verbreitet und die Möglichkeiten sind im Allgemeinen auf die größeren Städte beschränkt.

Da religiöse Hochzeiten in Kroatien nicht als offiziell oder rechtsverbindlich gelten, wird ausländischen Paaren empfohlen, ihre Ehe in ihrem Heimatland legal zu registrieren (vor oder nach der Hochzeit in Kroatien). Alternativ, je nach Vorliebe und Budget, können Paare auch eine Zivile Trauung neben ihrer religiösen kirchlichen Trauung in Kroatien abhalten.

Wichtige Dinge, die Sie für Ihre katholische Zeremonie in KROATIEN beachten sollten:

Religiöse Hochzeiten in Kroatien

1. Wenn Sie sich für eine katholische Trauung in Kroatien entscheiden, denken Sie daran, dass alle Veranstaltungsorte verlangen, dass die Trauung im Inneren stattfindet (es gibt nur eine einzige Ausnahme von dieser Regel, ein Veranstaltungsort in Split).

2. Sie und Ihr Partner haben viel Freiheit, wenn es darum geht zu entscheiden, wie Ihre Hochzeitszeremonie aussehen soll. Dennoch gibt es ein paar Komponenten, die verpflichtend sind. Dazu gehören der Gottesdienst und die religiöse Würde und Achtung.

3. Wenn Sie sich dafür entscheiden, dass eine heilige Messe in Ihre Hochzeit integriert wird, dauert die gesamte Zeremonie etwa eine Stunde. Wenn Sie sich dafür entscheiden, ohne eine heilige Messe zu feiern, dann dauert sie etwa 30 Minuten.

4. Sie müssen mindestens zwei Zeugen bei der Zeremonie anwesend haben.

5. Sie müssen mindestens drei Tage vor Ihrer eigentlichen Hochzeit in Kroatien ankommen, um die örtlichen Ämter zu besuchen und alle notwendigen Formalitäten zu erledigen.

Dokumentation & Prozeduren für die katholische Trauung in Kroatien

Damit Ihre kirchliche Trauung in Kroatien reibungslos abläuft, sollten Sie einige Vorbereitungen treffen:

1. Besuchen Sie Ihre örtliche Gemeinde und informieren Sie sie über Ihre Hochzeitspläne

2. Nehmen Sie an einem Kurs für verlobte Paare teil, welcher von Ihrem Pfarrer geleitet wird

3. Ihr Pfarrer muss das Dokument "Nihil Obstat" erstellen und an den Pfarrer in Kroatien schicken, welcher Ihre kirchliche Trauung durchführen wird.

4. Sammeln Sie alle notwendigen Hochzeitsdokumente, die Sie benötigen, innerhalb von fünf bis sechs Monaten vor Ihrem geplanten Hochzeitsdatum

5. Heiraten Sie die Liebe Ihres Lebens in Kroatien!

“Nihil Obstat”

Der Priester in Ihrer Heimat ist ein wesentlicher Bestandteil Ihrer Hochzeit, auch wenn Sie im Ausland heiraten möchten. Sie und Ihr Partner sollten ein Treffen mit Ihrem Priester haben, der Ihnen die weiteren Schritte erklären wird. Einige Kirchengemeinden verlangen von verlobten Paaren, dass sie einen vorehelichen Kurs absolvieren. Dies ist nicht mehr in allen Kirchen verpflichtend, so dass Sie diesen Schritt möglicherweise nicht vollziehen müssen. Ihr Priester wird Ihnen und Ihrem Partner ein "Nihil Obstat" aushändigen - ein Dokument, das auch als "Litterae Testimonials" (Zeugnisse) bekannt ist. Dies ist ein einfaches Dokument, das eine "Unbedenklichkeitsbescheinigung" darstellt, die für Ehen, die außerhalb der Pfarrei gefeiert werden, verwendet wird. Ihr Bischof muss dies an den Bischof in Kroatien schicken, der Ihre Hochzeit beaufsichtigen wird.